Haben Sie Rückenschmerzen?

Eine effektive ganzheitliche Rückentherapie kann Ihnen helfen!

Die Funktionelle Wirbelsäulentherapie beinhaltet:

-manual osteopathische Behandlungstechniken

-neuromuskuläre Relaxation und Regeneration auf dem Schwingkissen

-spiraldynamisches Muskeltraining und Haltungsschulung (bei Bedarf)

 

Manual osteopathische Behandlungstechniken

Der Körper reagiert durch ein entstandenes Problem im Bewegungsapparat mit einem Kompensationsverhalten. Diese mechanischen Zusammenhänge haben immer ganzheitliche Auswirkungen auf alle Strukturen, Funktionen und Systeme. Erfahrungen zeigen, daß sich diese Kompensationsmechanismen immer nach einem relativ festgelegten Muster über den ganzen Körper verteilen. Aus diesem Grund sind die Kompensationsmuster gut zu erkennen und zu behandeln.

 

Der Therapeut

-korrigiert mit manual osteopathischen Behandlungstechniken die Stellung der einzelnen Knochen zueinander

-korrigiert die dreidimensionale Beweglichkeit der Gelenke

-korrigiert die Muskelspannung / Faszientherapie

 

Im Anschluß erfolgt die Behandlung auf dem Schwingkissen.

Balsam für Ihren Rücken!

Schwingkissentherapie

 

Was ist ein Schwingkissen? Es ist ein speziell für die Therapie entwickeltes Luftkissen in der Form eines kleinen Katamarans. Sie liegen bäuchlings auf dem Kissen und ich bringe Ihren Körper in eine feine dreidimensionale Schwingung. Sie erleben dabei eine Art Schwerelosigkeit, welche eine Entlastung der Muskeln und Gelenke bewirkt, sowie ein Regenerieren von Bindegewebsstrukturen durch dynamische, fasciale Behandlung.

Video einer Schwingkissenbehandlung

Spiralstabilisierendes Muskelkettentraining   

 

Sie suchen nach einem effektiven und funktionellen Rückentraining ohne großen Aufwand?

Sie brauchen dazu nur ein elastisches Übungsseil und die Bereitschaft, einige sehr wirkungsvolle Rückenübungen zu lernen, welche sie fast an jedem Ort durchführen können.

 

Wie entlastet dieses therapeutische Training Ihren Rücken?

Unser Körper hat viele Muskeln, die in Ketten miteinander arbeiten. Es gibt sogenannte vertikale und spirale Muskelketten. Vertikale Muskelketten drücken die Wirbelsäule und damit die Bandscheiben zusammen. Spirale Muskelketten strecken den Rücken und entlasten damit die Wirbelsäule und die Bandscheiben. Bei den meisten von uns sind die spiralen Muskelketten zu schwach (z. B. durch viel sitzende Tätigkeiten oder zu wenig Bewegung), was zur Folge hat, dass Bandscheiben und damit auch Nerven und Wirbelgelenke zu viel Druck ausgesetzt sind. Mit diesem therapeutischen Rückentraining lernen Sie Ihre spiralen Muskelketten zu trainieren. Einfache Übungen, korrekt ausgeführt, machen Ihnen die Aufrichtung leichter und entlastet Ihren Rücken spürbar!

Die Einweisung in die Übungen erfolgt im Einzeltraining in einem extra Termin! Vor allem bei chronischen Rückenschmerzen, Bandscheibenvorfällen, Skoliosen... sollte auch immer eine aktive Therapie erfolgen.